Premiere: LOOMEO 2.0 mit integrierten Multiple Domain Mapping, um große Datenmodelle mit unterschiedlichen Datentypen darstellen zu können.