Auswirkungsanalysen

Eine End-to-End Betrachtung eines globalen Beschaffungs-, Produktions- und Liefernetzwerk umfasst mehrere hundert bis tausende Elemente, auch für KMUs. Der Ausfall von einer dieser Elemente hat einen Einfluss auf viele andere Elemente, sowie auf die Produktverfügbarkeit für den Endkunden - und somit auch auf den Cash Flow. Schnell die betroffenen Elemente der Supply Chain zu identifizieren und die Auswirkungen zu bewerten, erfordert transparente Visualisierungen und effektive Analyse Tools. Eine schnelle Reaktion ist erforderlich, um schnell das "Business at risk" zu reduzieren, zum Beispiel den Umsatzverlust oder EBIT.

Umfrageergebnisse zum Thema Auswirkungsanalysen in der Supply Chain
Wir analysieren nicht die gesamte Lieferkette, um die Störungsursache zu lokalisieren
0%
Wir können das "Business-at-risk" nicht bei Ausfällen in der Supply Chain bestimmen
0%
Wir wünschen uns ein Tool, das uns bei den Auswirkungen von Ausfällen unterstützt
0%

Das ist LOOMEO Supply Chain Design

LOOMEO SCD arbeitet mit der digitalen Repräsentation von allen relevanten Elementen Ihrer physisch existierenden Supply Chain. Dieser digitale Zwilling ermöglicht Ihnen, schnell die Auswirkungen von Ausfällen zu bewerten. Da alle Informationen miteinander verbunden sind, kann das "business at risk" ohne großen Aufwand identifiziert und geeignete Gegenmaßnahmen abgeleitet werden. Außerdem können Ausfälle simuliert werden und Sie erhalten eine validierte Aussage über den möglichen Schaden.

Visualisierung von Auswirkungen

Mit Hilfe der „Explore“-Funktion können im Graphen die betroffenen Elemente bei Ausfall eines SC-Elementes abgebildet werden. Die verantwortlichen Personen können somit schnell informiert und Gegenmaßnahmen können eingeleitet werden.

  • Einfache Navigation durch die Supply Chain mit der "Explore" Funktion
  • Schnelle Identifikation der Auswirkungen bei einem Ausfall
  • Systematische Reduktion der Komplexität der Supply Chain durch effektive Analyse Funktionen

Business at Risk

Um Ausfälle nachvollziehen und die Auswirkungen quantitativ zu bewerten, arbeiten Sie in LOOMEO mit dynamischen Tabellen. Alle betroffenen Elemente der Supply Chain werden dynamisch abgebildet und eine Schätzung des Schadens kann basierend auf verschiedenen Kennzahlen, wie Umsatz oder EBIT, getroffen werden.

  • Quantitative Bewertung des "Business at risk"
  • Quantitative Simulationen für Risikoabschätzungen
  • Schnelle Information über betroffene Elemente

Betroffene Materialversorgung

Die Darstellung des Materialflusses im „Flow Widget“ ermöglicht ebenfalls das schnelle Erkennen der Auswirkungen bei Ausfall eines SC-Elementes. Nach Auswahl des betroffenen Elements stellt das Widget den zugehörigen Materialfluss stromaufwärts oder stromabwärts über die gesamte Supply Chain dar.

  • Detaillierte Visualisierung von ausgewählten Wert- und Materialströmen
  • Visualisierung aller Abhängigkeiten in der Supply Chain stromaufwärts und -abwärts
  • Effiziente Erstellung aussagekräftiger Reports

Sind Sie an einem 30 min Gespräch interessiert?



    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen Datenschutzeinstellungen und -Geschäftsbedingungen .

    Mehr Use Cases und Ressourcen

    Use Case: Supply Chain Risk Management
    Use Case: End-to-End Visibility
    Selbstbewertungs-Tool für SCRM
    Datenschutzeinstellungen
    Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass Ihr Browser Informationen von bestimmten Diensten speichert, meist in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Cookie-Arten bestimmte Funktionen auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.