LOOMEO Supply Chain Risk Management
Wenden Sie den einfachen Ansatz von LOOMEO auf SCRM an, erhalten Sie volle Transparenz
über ihre Supply Chain Risiken und schaffen Sie ein belastbares und flexibles Liefernetzwerk.
Diese Firmen vertrauen LOOMEO

LOOMEO SCRM ist für Sie geeignet, wenn…

  • es an einer durchgängigen Transparenz der Risiken und deren Abhängigkeiten mangelt.
  • das Risikomanagement als Fehlerbehebung im Schadensfall angewandt wird, aber nicht auf einem systematischen und präventiven Ansatz basiert.
  • der Risikomanagementprozess unregelmäßig und oftmals nur auf Druck des Topmanagements oder einer bevorstehenden Auditierung durchlaufen wird.
  • nicht abteilungsübergreifend an der Identifizierung und Minderung der Risiken gearbeitet wird.
  • kein ganzheitliches und softwaregestütztes Risikomodell mit intelligenten Analysefunktionen (außer Excel ;) ) verwendet wird.
  • ein hoher Zeitaufwand benötigt wird, um Daten aus verschiedenen Quellen zu generieren und diese aktuell zu halten.

Was bekommen Sie mit LOOMEO SCRM?

Eine moderne und leichte Lösung, die es Ihnen ermöglicht, in kurzer Zeit einen effektiven SCRM-Prozess zu etablieren.
Präventiver Ansatz
Verbesseren Sie das Risikodesign und identifizieren, bewerten und mindern Sie präventiv die Risiko-Hotpsots, bevor der Schaden eintritt.
Einfache Zusammenarbeit
Arbeiten Sie abteilungsübergreifend zusammen, um die Risiken im Produktions- und Liefernetzwerk zu reduzieren.
Single Source of Truth
Profitieren Sie von LOOMEOs einfacher Datenverwaltung, konsolidiert in einer einzigen Datenquelle. Verabschieden Sie sich von einer Excel-Schattenwelt.
Ganzheitliche Transparenz
Erhalten Sie vollständige Transparenz des gesamten Produktions- und Liefernetzwerkes - von allen relevanten Lieferanten- bis hin zum Kunden.
Skalierbares Risikomodell
Beginnen Sie mit einem ersten kleinen Anwendungsfall und entwicklen Sie das Risikomodell Schritt für Schritt, entsprechend der Bedürfnisse, weiter.
Smart Analytics
Analysieren Sie die Auswirkungen von Fehlern, identifizieren Sie wirksame Gegenmaßnahmen und reduzieren Sie systematisch das Risikoniveau.

Wo stehen die meisten Unternehmen heute im Supply Chain Risk Management?

Hier sind einige Zahlen und Fakten - Wie würden Sie Ihr Unternehmen bewerten?
Wir haben keine durchgängige Transparenz in den Lieferketten
0%
Wir haben keine Systeme (außer Excel) für SCRM im Einsatz
0%
Wir haben im vergangenen Jahr mindestens eine signifikante Störung in der Lieferkette erlebt
0%
Wir analysieren nicht die gesamte Lieferkette, um den Grund der Störung zu identifizieren
0%

Quelle: Supply Chain Resilience Report 2019

Dürfen wir Sie bei der Einführung eines modernen Supply Chain Risk Management Ansatzes unterstützen?

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen.
ll
1. Self-Assessment durchführen
Der erste Schritt sollte eine klare Definition Ihrer Situation und eine Klärung Ihrer Ziele sein. Unser einfacher Fragebogen zur Selbsteinschätzung hilft Ihnen zu beurteilen, wo Sie im SCRM stehen, was Sie erreichen wollen, ob die Investition in eine professionelle Lösung gerechtfertigt ist und wie Sie am besten vorgehen können.
2. Persönliche Demo vereinbaren
Erfahren Sie in einer 60-minütigen persönlichen online Session, was hinter LOOMEO SCRM steckt und ob es Ihnen bei Ihren aktuellen Themen helfen kann. Sie erhalten einen schnellen Einblick in den modernen SCRM-Ansatz von LOOMEO und typische Anwendungsfälle sowie in die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit der Software.
3. Besuchen Sie uns
Besuchen Sie uns in München und probieren Sie LOOMEO SCRM in einem zweistündigen Meeting selbst aus (die Coronaregeln werden eingehalten!). Besprechen Sie mit uns Ihre speziellen Anwendungsfälle und wie wir diese in LOOMEO modellieren können. Verschaffen Sie sich Klarheit darüber, wie eine Implementierung aussehen kann, welcher Zeit- und Kostenaufwand damit verbunden wäre, was Sie selbst tun können und wo Sie eventuell unsere Unterstützung benötigen.
Kann auch als Videokonferenz durchgeführt werden.
4. Legen Sie los
Wenn Sie loslegen und Ihre ersten Anwendungsfälle lösen möchten, empfehlen wir Ihnen das LOOMEO SCRM-Startpaket für 2.950 EUR. Sie erhalten innerhalb von 2 Tagen Zugang und haben dann 90 Tage Zeit, LOOMEO SCRM mit vollem Funktionsumfang zu nutzen, Ihre Lieferketten zu analysieren und Verbesserungsmaßnahmen zu erarbeiten. Das Starterpaket beinhaltet das vordefinierte Risikomodell, Zugang zur Use-Case-Bibliothek und 3 x 8 Stunden zusätzliche Beratungsleistungen, damit Sie schnell zu Ergebnissen kommen.

Stefan Jell
Experte für LOOMEO Supply Chain Risk Management

"Wir wissen, dass Sie vielleicht zögern sich intensiv mit Supply Chain Risk Management zu beschäftigen. Deshalb möchten wir Ihnen drei verschiedene Optionen für den Einstieg anbieten. Es ist uns wichtig, dass Sie im Voraus wissen, was Sie bekommen - wir würden es nicht anders machen. Welche Option wählen Sie also?"

Was unsere Kunden sagen

Wir sind stolz darauf, vielen verschiedenen Kunden über viele Jahre hinweg bei der Lösung komplexer Fragestellungen geholfen zu haben.
BUSER Portraitfoto-2020
Dr. Michael Buser
Experte und Lehrbuchautor auf dem Gebiet des Risikomanagements in der Lieferkette

"LOOMEO SCRM erscheint mir bahnbrechend im Vergleich zu anderen SCRM-Produkten, die ich bisher gesehen habe, und ist für mich eine Referenz. Kompliment dafür."

"So weit so gut, aber was springt für mich dabei raus?"

Wenn Sie noch nicht vollends überzeugt sind, haben wir ein Extra für Sie - sehen Sie sich den Business Case von LOOMEO SCRM an.
  • Bereitstellung von Daten und Schnittstellen
  • Modellierung und Training
  • Lizenzgebühren
  • Arbeiten mit LOOMEO SCRM
  • Senken von Umsatzausfällen
  • Aufwandssenkung ggü. Excelanalysen und Eskalationsmanagement
  • Bestandssenkung durch optimiertes Pooling
  • Senkung der Premiumkosten
Kosten im 1. Jahr:
  • interner Personalaufwand: 10k €
  • Datenbereitstellung/Schnittstellen intern: 3k €
  • Dienstleistung extern: 20k €
  • Miete: 16k €
  • Gesamt ca.: 50k €
Nutzen
  • rechtzeitiges Erkennen eines Risiko-Hotspots (z.B. Rohmaterial - kritischer Kunde)
  • rechtzeitiges Umstellen auf Dual Sourcing plus Erhöhung des Sicherheitsbestandes
  • Tatsächlicher Ausfall des Lieferanten
  • Lieferausfall über 3 Monate vermieden: ca. 2,8 Mio. € Umsatz
  • Nutzen (=vermiedene Opportunitätskosten) ca. 360k €
  • ROI ca. 1,7 Monate

WARUM WIR?

Weil wir möchten, dass Sie ein modernes Supply Chain Risk Management implementieren, ohne ein persönliches Risiko einzugehen!
Bestes Kosten-Nutzen Verhältnis
Es ist unser Bestreben, Ihnen eine moderne Business Analytics Applikation zu einem vernünftigen Preis zur Verfügung zu stellen.
Langjährige Erfahrung
Seit über 15 Jahren unterstützen wir unsere Kunden bei der Lösung komplexer Probleme.
Ideal für kleine bis große Unternehmen
Unser skalierbares Daten- und Lizenzmodell passt sich an die Größe des Unternehmens an und bietet allen Kunden eine faire Lösung.
Sie entscheiden selbst ...
über den Grad und die Dauer Ihres Engagements. Die SaaS-Architektur und das flexible Mietmodell zwingen Sie nicht zu einem langfristigen Engagement.
Wenn Sie mit Excel arbeiten können, dann können Sie LOOMEO mit Leichtigkeit bedienen.

90 Tage kostenlos testen.

Vielleicht haben Sie viele Fragen auf dem Herzen. Finden Sie hier einige Antworten und zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Sehen Sie sich die FAQs unserer Kunden an.

Daten können über ein Import-Widget als Excel-Files automatisiert nach LOOMEO SCRM importiert werden. Eine Schnittstelle zu SAP ist vorhanden und kann entsprechend adaptiert werden. Vorhandene Middleware-Programme können ebenfalls genutzt werden.

LOOMEO kann problemlos auch sehr große Datenmengen verarbeiten. Durch die Filterfunktionen im Graphen lassen sich die Daten sehr leicht auf ein sinnvolles Maß reduzieren, so dass mit Ihnen gearbeitet werden kann. Nichtsdestotrotz empfehlen wir, zunächst mit einem überschaubaren Datenmodell zu starten, welches zum Anwendungsfall passt, und anschließend die Datenkomplexität schrittweise zu steigern.

Ja! LOOMEO SCRM zielt darauf ab, Schwachstellen in der Supply Chain anhand semi-quantitativer Kennzahlen präventiv zu identifizieren. Es ist aber genauso möglich, LOOMEO SCRM reaktiv im Schadensfall zu verwenden, um die Auswirkungen transparent zu machen und die Gegenmaßnahmen kollaborativ abzuarbeiten.

Längerfristig sollte das stattfinden. In unserer Welt sind aber die Helden zumeist die Feuerwehrleute, leider nie die Brandschutzbeauftragten! Daher besser klein anfangen (ggf. sogar rein reaktiv) und den Nutzen zeigen, dann Schritt für Schritt Veränderungen anstoßen.

Über eingetretene Schadensfälle und deren Opportunitätskosten lassen sich recht leicht ROI-Abschätzungen durchführen, die zeigen, dass systematisches SCRM eine sehr gute Investition ist.

Klicken Sie hier, um Ihre persönliche Demo zu buchen

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.